Willkommen bei

The-Startracks-live

Sensationelle Oldiemusik

Wir freuen uns, dass Ihr wieder da seid!

Schaut Euch um.

Doch noch: Wir machen ein eigenes Lied.

 

 

 

Vorfreude in der Probepause       auf die Arbeit im Tonstudio für    den Song 'Be Friendly'

 

 

 

 

wir richten uns bei 'Cubetribe' ein

 

 

 

 

Aufnahme läuft

 

 

 

 

hey das macht richtig Spaß hier

 

 

 

Tonmeister Dennis ..

 

 

 

.. ist optimistisch ..

 

 

 

.. und lässt Eugen an sein Cockpit

 

.........  nachdem er die Dateien gesichert hat ..

 

 

 

.. und es nur noch weniger Ergänzungen bedarf ..

.. und dann haben wir ein tolles Ergebnis.

Unsere Aktivitäten im Cubetribe-Tonstudio haben ein richtig schönes frisches knackiges Lied hervorgebracht.

'Be Friendly' gibt's als Genießer-Edition in 3 Varianten zu je 1:59:

1v3 Vocal

2v3 Instrumental als Gitarrenstück ohne ..

3v3 Instrumental als Gitarrenstück mit Main-Leads "All In"

 

 

Am 20.12. war der offizielle Release von 'Be Friendly'.

Anzuhören bei Soundcloud / Spotify, Tidal ...

Wir warten darauf, dass die 3 Varianten in's "Album" eingestellt werden.

Die Vocal-Version ist als (Foto-)Slide-Show auf YouTube.

Schon 2018:

'Be Friendly'-Demo-Videos mit Gitarre und Bass entstehen

 

 

Und das ist der Text

 

mit der Message: Auch wenn 'Love & Peace' gerade nicht angesagt sind - wollen wir ein positives Zeichen setzen

Musikalisch realisieren wir es im Studio so:

 

Eine Basisspur im Takt '116' mit

Rhythmusgitarre, Bass und Schlagzeug.

Walter spielt seinen Höfner-Violin-Baß 500/1,

Eugen setzt bei den Drums eine Ludwig 'Black-Oyster-Pearl'-Snair ein.

Das ist mehr als nur eine Verbeugung vor den 'Beatles' - es ist das Sound-Fundament für diesen 60/80-Song:

Wieso 60/80?

Die Vocal-Version orientiert sich am Stil der 80er von den 'Travelin Wilburys' mit Jeff Lynne, Tom Petty, George Harrison, Bob Dylan und frühen R.E.M.-Titeln und Roger "Jim" McGuinn.

In dieser Dekade gab es eine Renaissance der Instrumente und Gitarrenverstärker aus den 60ern.

Und genau deren Sounds stecken in 'Be Friendly' drin:

 

Basistrack:

Fender STRAT, Höfner 'Beatles'-Baß, Drums

 

Multitracking Overdub-Tracks:

o 2x 12saitige Ibanez York 627 aus den 70ern,

für's Pult abgenommen mit Großmembran-Mikro,

sowie

über 2 VOX AC15 Celestion Blue 'Bulldog' Alnico mit separaten Mikros stereo

o Fender STRAT Walnut Elite von 1983 für Chorus

o Rickenbacker 355 (12saitig), Rhythmus offen

o Rickenbacker 355  .. Rhythmus Barré

o Rickenbacker 355  .. Sub-Leads

o Jerry Jones Choral Sitar für Chorus

mit Ibanez- und Boss-Effekten

 

zusätzlich für die Instrumental-Version im Stile der 60er über Gitarren-Amp 'Music Man One-Fifty HD EV' mit Mikro:

o Fender STRAT Walnut Elite für die Main-Leads

o Fender Jazz-Baß V Pro für partielle Melodie-Begleitung

Zusammen ergibt das ..

Foto: Beate, nachbearbeitet von Norbert

Von links:

Eugen (Drums), Walter (Bassgitarre), Wolfgang (Gitarre)

Abgehoben? Keineswegs (Die paar Zentimeter). Aber putzmunter sind wir und bieten ..

 

Musik für gute Gefühle:

 

Wir möchten Euch mit unserer Musik zum Schwärmen bringen.

Mit Titeln aus den Glanzzeiten der Radiosender wie AFN und Radio Luxemburg.

Bei Radio Bremen, NDR1, RTL und mit etwas Glück in der SWR1-Nacht hört man die "Originale" noch.

 

Für die Live-Musik gibt es uns, The Startracks.

Wir vier Freunde machen musikalisch da weiter,

wo viele der Original-Interpreten aufgehört haben.

 

Wir sind in Oldenburg in Norddeutschland zuhause.

Uns, die Band, gibt’s seit 1993 und wir sind eine reinrassige „Oldieband“, eine konsequente Coverband.

Mit dem Namen „The Startracks“ verbindet sich der „Spirit der Sixties“.

Man denkt sofort an Star-Club und Startrek.

Und richtig:

Die Band identifiziert sich mit den Aufnahmen „Tracks“ der Stars der 60er Jahre.

 

Das Repertoire bedient sich der positiven wunderbaren Musik von fast jeder bekannten englischen, amerikanischen und deutschen Band: Animals, Beach Boys, Beatles, Byrds, Cliff Richard & The Shadows, Dave Dee, Equals, ...,  Lords, Rattles, Rolling Stones, Spencer Davis, Spotnicks, Tremeloes, Troggs, Ventures usw. Dabei sind auch (Discofox-)Tanz-Klassiker der 70er-Jahre von Interpreten wie Tony Christie und Albert Hammond. Titel wie "Locomotive Breath" und "Twisting By The Pool" lieben wir selbst ebenso wie die "Heuler" aus der Ära "der jungen Wilden" mit den fetzigen Titeln der Rock'n'Roll- und Teenagermusik von Elvis Presley, Buddy Holly, Bobby Vee, Ritchie Valens und Bill Haley.

 

Wichtig ist für uns die Vielseitigkeit des Oldie-Programms – unser Anspruch: von jedem der einstigen Top-Interpreten wenigstens 2 Stücke – und ein möglichst authentischer Sound. Dafür ist der Gesangspart wichtig: da alle 4 Musiker die Hauptstimme singen können, singt derjenige das betreffende Stück, der hierfür die geeignetste Stimme hat. Dazu guter Chorgesang und der Einsatz ausgesuchter Instrumente, die den "geliebten Sound von damals" in's Ohr transportieren.

Das beschert den Oldie-Fans ein nicht alltägliches Hörerlebnis: richtig gute Live-Musik, ideal zur Saal- oder Kneipenatmosphäre passend. Und wir lieben es, unsere Zuhörer mit manchem grandiosen Oldie-Titel zu überraschen, den man sonst nicht von einer Live-Band hört.

 

Wir sind gern unterwegs und haben bereits u.a. in Flensburg, Gütersloh, Hameln und Paderborn das fachkundige Oldie-Publikum überzeugt. Jetzt freuen wir uns auf Euch!

Begleitet uns auf den Spuren einer magischen Musik mit unglaublich viel Herz und Seele!

 

Vorab herzlichen Dank an Anita ("La Nita),  (sh. auch Link zum Fingelnagelstudio "Art Design"), für diese tolle Homepage "the-startracks-live".

Ohne Dich hätte es vielleicht noch weitere zwanzig Jahre gebraucht.

 

Dank und Respekt gebührt unseren früheren Bandmitgliedern Norbert, Axel, Helmut (t), Willy, Edgar und Dieter, die die Entwicklung unserer Oldie-Band mitgeprägt haben.

Fühlt Euch weiter mit uns verbunden!

 

Ein großes "Danke Schön" an unsere Familienangehörigen, die uns unseren "Spleen"weiter leben lassen.

 

Und Euch, liebe Beat-Freunde, möchten wir bitten, uns weiter zu unterstützen.

 

Ihr aber, Mädels und Jungs, die Ihr Beat-Musik bisher noch nicht mögt, bitten wir um Euer Verständnis. Wir machen Live-Auftritte  m i t  älteren Leuten  f ü r  ältere Leute.

Und jetzt gehts los! *

 

Hier sind die "Startracks"

mit Eugen, Wolfgang, Walter und Wolfgang!

 

 

* frei nach Wilhelm Wieben am Samstag, 25. September 1965, 16.47 Uhr, als er die allererste Beat-Club-Sendung des Senders Radio Bremen ankündigte

the-startracks-oldenburg

Wolfgang Hullmann

von-Kobbe-Str. 11
26129 Oldenburg

"Der Gitarrist"

Eugen Maus

Wümmestraße 5

26209 Hatten-Sandkrug

"Der Drummer"

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

0441 76031  W. Hullmann

04481 4409108  E. Maus

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Wenn Ihr wissen möchtet,

was gespielt wird

oder wenn Ihr

konkret schon Titel für Eure Feier aussuchen wollt,

dann einfach unsere Titelliste anfordern!

Bildergalerien: Klickt auf das Bild und es wird grösser.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© The-Startracks-live